Im Kettwirkverfahren werden textile Flächen hergestellt, die zu den Maschenwaren gehören. Das Kettwirken zählt zu den flexibelsten Verfahren zur Herstellung textiler Flächengebilde mit hohen spezifischen Gebrauchseigenschaften. Kettengewirke können elastisch oder dimensionsstabil, mit offener oder geschlossener Struktur, flach oder dreidimensional hergestellt werden.